KORAFLEX FK

Konvektor KORAFLEX FK ist für den Bodeneinbau bestimmt, insbesondere in Räumen, wo eine Platzierung von höheren Heizkörpern unmöglich ist, zum Beispiel an französischen Fenstern, Wintergartenzugängen, Halleneingängen, Ausgängen usw., sowohl in öffentlichen Gebäuden (Geschäfte, Verwaltungsgebäude usw. ), als auch in Familienhäusern. Breite Farbpalette der Abdeckgittern stellt jeden Kunden zufrieden.

• für natürliche Konvektion
• breites Angebot von Typen und Ausführungen
• einfache Reinigung und Wartung
• der Konvektor ist für trockene Umgebung bestimmt, Variante FK InPool für feuchte Umgebung

 

Variante Basic*

Ausführung des Bodenkanalkonvektors ohne Rahmen (kann nicht mit Rahmen bestückt werden), Wanne aus verzinktem Stahl, Wärmetauscher

ohne Oberflächenbehandlung,  Ausführung ohne Rahmen (ist für trockene Umgebung bestimmt)

Variante Economic Basisausführung schwarz lackierte Wanne, Wärmetauscher ohne Oberflächenbehandlung
Variante Exclusive schwarz lackierte Stahlwanne, schwarz lackierter Wärmetauscher
Variante Inox Edelstahlwanne AISI 304, nicht lackierter Wärmetauscher (nur für trockene Umgebung)
Variante InPool Edelstahlwanne AISI 316, nicht lackierter Wärmetauscher (für feuchte Umgebung)
Tiefe (mm) 90, 110, 150, 190, 300, 450
Breite (mm) 160, 200, 280, 340, 420
Länge (mm) 800 bis  3 000 (nach 200 mm )
Leistung (W) von 87 bis 4 100 W
maximaler Betriebsdruck (MPa) 1,2
maximale Betriebstemperatur 110°C
Anschlussgewinde innen G 1/2"
Gitterausführung DesignGitterausführung
Designausführung  Designausführung der Bodenkanalkonvektoren

Basic* – neue Ausführung des Bodenkanalkonvektors ohne Rahmen wird in den Tiefen 9 und 11 cm, in den Breiten 16, 20, 28, 34 und 42 cm und in den Längen von 80 cm bis 300 cm hergestellt. Der Bodenkanalkonvektor in der Variante Basic kann mit einer beliebigen Ausführung des Fußbodengitters versehen werden.

Wärmeleistungen (W) bei tw1/tw2/ti = bei 75/65/20 °C (Δt=50) und 65/55/20 °C (Δt=40)/EN 442                Wärmeexponent m = 1,3        

 

          Tiefe (cm)

Länge L (cm)

Δt

80

100

120

140

160

180

200

220

240

260

280

300

 

 

Breite 16

9

Δt 50

87

121

156

191

226

260

295

330

364

399

434

469

11

Δt 50

100

140

180

220

260

300

340

380

420

460

500

540

 

 

Breite 20

9

Δt 50

110

154

197

241

285

329

373

417

461

505

549

592

11

Δt 50

127

178

229

280

330

381

432

483

534

584

635

686

 

 

 

 

 

 

Breite 28

9

   Δt 50

161

226

290

355

419

484

548

612

677

741

806

870

11

 Δt 50

174

244

313

383

453

522

592

662

731

801

871

940

15

 Δt 50

245

344

442

540

638

736

834

932

1031

1129

1227

1325

19

 Δt 50

267

374

480

587

694

801

908

1014

1121

1228

1335

1441

30

 Δt 50

313

439

564

690

815

940

1066

1191

1317

1442

1567

1693

45

 Δt 50

483

676

870

1063

1256

1449

1642

1836

2029

2222

2415

2609

 

 

 

 

Breite 34

9

Δt 50

226

316

406

497

587

677

768

858

948

1039

1129

1219

11

Δt 50

242

339

436

533

630

727

824

921

1018

1115

1212

1308

15

Δt 50

315

440

566

692

818

944

1070

1196

1321

1447

1573

1699

19

Δt 50

360

503

647

791

935

1079

1223

1367

1510

1654

1798

1942

 

 

 

 

 

 

Breite 42

9

Δt 50

318

445

573

700

827

954

1081

1209

1336

1463

1590

1718

11

Δt 50

337

472

606

741

876

1011

1146

1280

1415

1550

1685

1819

15

Δt 50

433

606

779

952

1125

1298

1471

1644

1817

1990

2163

2337

19

Δt 50

471

660

848

1037

1225

1413

1602

1790

1979

2167

2356

2544

30

Δt 50

546

765

983

1202

1420

1638

1857

2075

2294

2512

2731

2949

45

Δt 50

759

1063

1367

1670

1974

2278

2581

2885

3189

3492

3796

4100

Berichtigungskoeffizient kt für unterschiedliche Systemtemperaturen Δt (K)

Δt(K)

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

kt

0,265

0,284

0,304

0,324

0,344

0,364

0,385

0,406

0,427

0,449

0,471

0,493

0,515

0,537

0,560

0,583

Δt(K)

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

kt

0,606

0,629

0,652

0,676

0,700

0,724

0,748

0,773

0,797

0,822

0,847

0,872

0,897

0,923

0,948

0,974

Δt(K)

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

         

kt

1,000

1,026

1,052

1,079

1,105

1,132

1,159

1,186

1,213

1,240

1,267

         

 Kompletace FK

Wählbare Spezifikationen


•Basic – neue Ausführung des Bodenkanalkonvektors ohne Rahmen wird in den Tiefen 9 und 11 cm, in den Breiten 16, 20, 28, 34 und 42 cm und in den Längen von 80 cm bis 300 cm hergestellt.
Der Bodenkanalkonvektor in der Variante Basic kann mit einer beliebigen Ausführung des Fußbodengitters versehen werden.
• Exclusive – schwarz lackierter verzinkter Stahl (übereinstimmend mit der Ausführung Economic), schwarz lackierter Wärmetauscher
• Inox – Edelstahlwanne AISI 304, nicht lackierter Wärmetauscher (nur für trockene Umgebung)
• InPool – Edelstahlwanne AISI 316, nicht lackierter Wärmetauscher (für feuchte Umgebung)

Standardlieferung – Inhalt

Variante Economic – schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne

 

  • nicht lackierter Wärmetauscher mit geringem Wasservolumen, Entlüftungsventil und mit einzigartig geformten Lamellen für eine höhere Heizleistung
  • eloxierter AL Rahmen, U Profil, in natürlicher Aluminiumfarbe
  • Fixierungsverankerungen für die Befestigung des Kanals im Boden
  •  ein Paar elastischer Edelstahlschläuche für einen einfachen Anschluss
  • Sololit Abdeckplatte, zum Schutz vor Staub und Bauschmutz
  • Einstellschrauben mit einer Nivellierung von ca. 25 mm um Bodenunebenheiten auszugleichen
  • Montageanleitung der Heizkörper
  • Das Set ist stoßfest verpackt

Wählbare Spezifikationen

  • Poolausführung FK InPool in Standardausführung mit einer Ablauföffnung

  • Farbe des eloxierten Al Rahmens – Alu natur, hell und dunkel Bronze am F Profil und dunkles Bronze am U Profil siehe Skizze 

  • verschließbare Verschraubung, thermostatisches Ventil und Thermostatkopf

  • Abdeckplatte mit erhöhter Festigkeit

  •  bei zu geringer Leistung kann die Variante mit dem Ventilator OC gewählt werden

 

Profile der Aluminiumrahmen

 

Standardausführung – U Rahmen

U RÁMEČEK                                    U rámeček

Die Standardausführung beinhaltet ein silbernes U Profil. Die farbliche Ausführung stimmt mit der farblichen Ausführung der Aluminiumgitter überein. 

Wählbare Ausführung – F Rahmen

F RÁMEČEK                  F rámeček

Bei der Bestellung des wählbaren F Rahmens wird dieser Rahmen der Lieferung beigelegt (ist nicht am Konvektor befestigt). Die Farben der Rahmen sind die gleichen wie die der Aluminiumgitter.

Varianta Basic – ohne Rahmen                                                

Pertl         Pertl

 Der Bodenkanalkonvektor in der Variante BASIC kann auch nachträglich nicht mit dem Deko-Rahmen bestückt werden (U und F).

 
Tiefe 90 mm Tiefe 110 mm
Přehled 90 Přehled 110
Tiefe 150 mm Tiefe 190 mm
Přehled 150 Přehled 190
Tiefe 300 mm Tiefe 450 mm
Přehled 300 Přehled 450

Baumontage der Konvektoren KORAFLEX

Verbindung der Bodenkanalkonvektoren KORAFLEX

Wannentypen nach der Platzierung der Wasserzufuhr und Senkung der Stirnseiten für die Serienmontage Die Senkung der Stirnseiten der Konvektorwannen wird dort eingesetzt, wo eine sichtbare Verbindung der Konvektoren untereinander unerwünscht ist (lange Konvektorreihen z.B. Verwaltungsgebäude, Hotels u.Ä.). Bei der Bestellung des begehbaren
Gitters muss angeführt werden, dass es sich um ein PM handelt, das für einen Konvektor mit abgesenkter Stirnseite verwendet wird.

Anmerkung: Die einzelnen Wannen der Koraflex FK InPool Konvektoren können nicht miteinander verbunden werden. Werden nur in der P0 Ausführung hergestellt.

Bauempfehlung

Für eine richtige Funktion der Konvektoren müssen einige allgemeine Grundsätze erfüllt werden.
  • Für die Verbindung des Wärmetauschers und der Rohrleitung müssen die standardmäßig gelieferten rostfreien Schläuche mit Edelstahlummantelung (wenn nicht anders empfohlen) verwendet werden, die immer ein Bestandteil der Lieferung sind. In der Praxis ermöglichen sie einen besseren Zugang unter das Heizregister ohne die Notwendigkeit der Demontage vom Heizsystem, z.B. zum Zweck der Reinigung.
  • Ein richtig installierter Konvektor ist waagrecht angebracht und die Wanne des Konvektors hat nicht beschädigte oder eingedrückte Oberkanten, damit die richtige Funktion des begehbaren Gitters und die Möglichkeit der Entlüftung des Wärmetauschers gegeben sind.
  • Ein richtig installierter Konvektor hat einen Zierrahmen auf der Ebene der Bodenabdeckung mit einer Toleranz von +2 mm.
  • Damit der Innenraum des Konvektors nicht verschmutzt wird empfehlen wir die Abdeckplatte während der Bauarbeiten an ihrem Platz zu lassen. Die standardmäßig gelieferte Platte ist nicht begehbar. Es kann eine Platte mit höherer Tragkraft bestellt werden.
  • Die Einstellschrauben dienen nur zum horizontalen Ausgleich der Konvektorwanne.
  • Beim Betonieren muss der Konvektor mit Hilfe der Verankerungsschrauben am Boden fixiert werden, die ein vertikales Verschieben des Konvektors bei der daurauf folgenden Befüllung mit Beton verhindern. Beim Betonieren kann der Konvektor auch vertikal beschwert werden. Der Konvektor muss beim Betonieren ausgespreizt werden, damit die Wanne nicht zusammengedrückt wird. Beim Übergießen mit anderem Material (z.B. Anhydrit) müssen alle Durchgänge zum Konvektor so abgedichtet werden, damit dieser nicht überschwemmt wird.
  • Die Konvektoren mit einer Edelstahlwanne, die für feuchte Umgebungen bestimmt und mit KORAFLEX FK InPool gekennzeichnet sind, haben standardmäßig einen Wasserablauf.
    Bei der Montage muss diese am Boden des Konvektors durch ein Rohr mit der Rohrleitung verbunden werden, die ein Gefälle für die Ableitung des Abwassers aufweist. Wir empfehlen den Abfluss mit einem Siphon auszustatten um Geruchsbelästigungen vorzubeugen.
  • Weitere Einbauvarianten der Bodenkanalkonvektoren KORAFLEX FK  (Einbau im Boden je nach Fußbodentyp).
Zabudování FK montáž zabudování
Platzierung des Wärmetauschers

 Standardausführung

KORAFLEX FK InPool (Poolausführung)

umístění FK

Die angeführten Abmessungen verstehen sich ohne Zierrahmen.

Pool

Geeignet für Innenräume mit höherer Feuchtigkeit, sie müssen mit einem Al 
•   Poolausführung nur für die Tiefen 9 und 11 und die Breiten 20, 28, 34 und 42 cm
• Die einzelnen Wannen der KORAFLEX FK InPool Konvektoren können nicht miteinander verbunden werden.

Gewichte und Wasservolumen der Konvektoren

Stahltyp

9/16

9/20

9/28

9/34

9/42

11/16

11/20

11/28

11/34

11/42

15/28

15/34

15/42

19/28

19/34

19/42

30/28

30/42

45/28

45/42

kg/1 lfm

4,1

5,12

5,96

7,24

8,47

4,43

5,54

6,4

7,7

9

8,59

10,53

12

9,47

11,5

12,96

13,9

18,45

17,7

22,3

Edelstahl kg/1lfm

-

5,07

5,94

7,24

8,5

-

5,47

6,36

7,7

9

-

-

-

-

-

-

-

-

-

-

l/1 lfm

0,18

0,4

0,4

0,6

0,8

0,18

0,4

0,4

0,6

0,8

0,8

1,2

1,6

0,8

1,2

1,6

0,8

1,2

0,8

1,2

Kontaktformular

Bei Fragen könne Sie sich an uns jederzeit wenden.

Alte und überholte Browser-Versionen enthalten Sicherheitsprobleme und entsprechen nicht den aktuellen Web Development Standards. Aktualisieren Sie Ihren Browser unterstützt die internationale Bewegung, um überholte Browser-Versionen vom Markt zu entfernen.
Diese Website benutzt Dienstleistungen, personalisieren Anzeigen und Analysieren Verkehr Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich.