KORAFLEX Pool FKP

KORAFLEX Pool FKP ist aus Edelstahl AISI 316 gefertigt, er ist für feuchte Umgebung geeignet. Der Konvektorrand ist mit einem Falz abgeschlossen und kann nicht mit einem Zierrahmen ausgerüstet werden.

Die Fußbodenkonvektoren KORAFLEX Pool FKP sind für feuchte Umgebung geeignet. Sie haben standardmäßig einen Wasserablauf eingebaut und den Boden mit Gefälle. Sie sind jedoch nicht wasserdicht und dürfen nicht langzeitig überflutet sein. Für richtige Funktion des Fußbodenkonvektors empfehlen wir pH des Wassers im Bereich 7,2 – 7,6 und Konzentration des freien Chlors maximal 1 mg/l. Für die lange Haltbarkeit und Wirksamkeit des Konvektors sind unbedingt Grundsätze für die Behandlung von Edelstahlwerkstoffen einzuhalten. Ausführlichere Informationen finden Sie in der Montageanleitung und in den Betriebs- und Garantiebedingungen,

FKP ikony

Ungeeignete Installation an Schwimmbecken mit Salzwasser.

Höhea [mm] 90, 110 mm
Breite [mm]  200, 260, 320, 400 mm
Länge [mm]  800 bis 3 000 mm (je 100 mm)
Wärmeleistung [W] von 120 bis 1 739 W
Max. Betriebsdruck [MPa] 1,2 MPa
Max. Betriebstemperatur [°C] 110 °C
Anschluss an das Heizsystem innen G 1/2“

Geeignete Abdeckrosten 

 

Pool-PM
   Ungeeignete Installation an Schwimmbecken mit Salzwasser.
picto info                                                                                         

Im Falle des Bedarfs des linksseitigen Anschlusses an das Heizsystem genügt es, im Fußbodenkonvektor den Wärmetauscher um 180° zu drehen.
Einzelne Wannen der Konvektoren KORAFLEX Pool können nicht gegenseitig angeschlossen werden und werden nur in der Ausführung P0 
mit reversiblem Wärmetauscher hergestellt. Bei Auswahl eines linearen Abdeckrosts ist eine technische Beratung erforderlich.
Der Abdeckrost muss separat zum Fußbodenkonvektor dazu bestellt werden.

Wärmeleistungen [W] bei t1/t2/ti / EN 16430. Die Masse sind in mm einschließlich Falz angegeben.

ΔT = 50 °C Länge [mm] Temperaturexponent
Tiefe
[mm]
Breite
[mm]
800 900 1000 1100 1200 1300 1400 1500 1600 1700 1800 1900 2000 2100 2200 2300 2400 2500 2600 2700 2800 2900 3000
90 140 50 62 74 86 98 110 122 134 146 158 170 182 194 206 218 230 242 254 266 278 290 302 314 1,5247
90 200 120 143 167 191 214 238 261 285 308 332 355 379 402 426 449 473 496 520 543 567 590 614 637 1,5373
90 260 153 183 213 243 273 303 333 363 393 423 453 483 513 543 573 603 633 663 693 723 753 783 813 1,5643
90 320 195 236 278 319 361 402 444 485 526 568 609 651 692 733 775 816 858 899 940 982 1023 1065 1106 1,4599
90 400 275 329 383 437 490 544 598 652 706 760 814 868 922 976 1029 1083 1137 1191 1245 1299 1353 1407 1461 1,4607
110 140 55 69 82 95 108 122 135 148 161 174 188 201 214 227 240 254 267 280 293 307 320 333 346 1,4888
110 200 142 170 198 226 254 282 309 337 365 393 421 449 477 505 532 560 588 616 644 672 700 728 755 1,4739
110 260 184 220 257 293 329 365 401 437 473 510 546 582 618 654 690 726 763 799 835 871 907 943 979 1,4385
110 320 237 287 338 388 438 489 539 589 640 690 740 791 841 891 942 992 1042 1093 1143 1193 1244 1294 1344 1,4622
110 400 327 391 455 520 584 648 712 776 840 905 969 1033 1097 1161 1225 1289 1354 1418 1482 1546 1610 1674 1739 1,4569

Inhalt der Standardlieferung

  • Edelstahlwanne AISI 316
  • Der Al/Cu Wärmetauscher grau lackiert RAL 9006 mit Entlüftungsventil
  • Der Wannerand ist mit einem Falz abgeschlossen
  • Abdeckblech Anschluss Edelstahl AISI 316
  • Einstellschrauben und 4 Befestigungsanker
  • Sololit Abdeckplatte zum Schutz des Fussbodenkonvektors vor Staub und Bauschmutz
  • Feste Verpackung, Montageanleitung

Wählbares Zubehör

  • Abdeckrost nach eigener Wahl, geeignet für FKP
  • Thermostatkopf Ferneinstellung, mit Kapillare
  • Thermoelektrischer Antrieb 24 V DC, Kabellänge 2,5 m, 5 m
  • Gleichstromquelle 24 V DC
  • Raumthermostat für die Regulierung 24 V DC
  • Absperrbare Rücklaufverschraubung, thermostatisches Ventil
  • Messingkniestück ½" × ½" 90° für einfacheren Anschluss
  • Edelstahl Flexschlauchs in der Länge 10, 12 oder 30 cm
  • OSB Abdeckplatte mit erhöhter Festigkeit für Montagezwecke

Überblick : ZUBEHÖR KORAFLEX FK

MIT EINEM FALZ ABGESCHLOSSENE AUSFÜHRUNG 
                                                                                                                                                         Falz

Pool-rámeček

 

Die Fußbodenkonvektoren KORAFLEX Pool FKP sind für feuchte Umgebung geeignet. Sie haben standardmäßig einen Wasserablauf eingebaut und den Boden mit Gefälle. Sie sind jedoch nicht wasserdicht und dürfen nicht langzeitig überflutet sein. Für richtige Funktion des Fußbodenkonvektors empfehlen wir pH des Wassers im Bereich 7,2 – 7,6 und Konzentration des freien Chlors maximal 1 mg/l. Jede beliebige Änderung, vor allem Senkung des pH-Werts erhöht die Wasseraggressivität und verursacht Korrosion der Nichtedelstahl- Werkstoffe. Die in feuchter Umgebung installierten Fußbodenkonvektoren müssen regelmäßig mit sauberem Wasser abzuwaschen und anschließend gründlich zu trocken werden. Im Falle ersichtlicher Zeichen von Kalkablagerungen bzw. Oxidation empfehlen wir ein Reinigungsmittel für Edelstahl benützen. Für die lange Haltbarkeit und Wirksamkeit des Konvektors sind unbedingt Grundsätze für die Behandlung von Edelstahlwerkstoffen einzuhalten. Ausführlichere Informationen finden Sie in der Montageanleitung und in den Betriebs- und Garantiebedingungen.

Geeignete Abdeckrosten

Pool-PM 

 Informace Bei Auswahl eines linearen Abdeckrosts ist eine technische Beratung erforderlich. Der Abdeckrost muss separat zum Fussbodenkonvektor dazu bestellt werden.

KORAFLEX  POOL  FKP - TYPENÜBERSICHT

         Breite 200 mm                          Breite 260 mm                      Breite 320 mm                                           Breite 400 mm 

 

             Höhe 90 mm                                Pool- 90Typy

              Höhe 110 mm                            Pool- 110 typy

                                                                                                                                                                          FKP odtok

picto info Die Masse sind in mm angegeben.

 

​MONTAGE DER KONVEKTOREN FK

Bautechnische Empfehlungen

Für die richtige Funktion des Konvektors sind bestimmte allgemeine Grundsätze einzuhalten

  • Ein richtig eingebauter Konvektor ist horizontal angeordnet mit dem Wärmetauscher näher zum Fenster. Die Konvektorwanne muss ebene obere Ränder haben (sie dürfen nicht verwunden und verdreht sein), dass richtige Funktion des Abdeckrosts gesichert ist.
  • Der empfohlene Abstand der Installation des Fußbodenkonvektors von der Wand/vom Fenster ist max. 100 mm.
  • Wir empfehlen den Anschluss an das Heizsystem Mithilfe einer absperrbaren
    Rücklaufverschraubung und einem thermostatischen Ventil. Der Anschluss an den Wärmetauscher ist mit Innengewinde G ½ versehen. Nach der Anschließung an das Heizsystem sind Entlüftung und Druckprüfungen durchzuführen.
  • Die Befestigungsanker verlängern die Montagebreite der Unterseite des Fussbodenkonvektors auf jeder Seite um 42 mm.
  • Bei der Betonierung ist der Konvektor horizontal Mithilfe der Einstellschrauben auszurichten und im Fußboden zu verankern, die das Verschieben des Konvektors beim anschließenden Vergießen mit Beton verhindern.
  • Beim Vergießen mit Beton kann der Konvektor ebenfalls senkrecht belastet werden.
  • Beim Betonieren ist es wichtig, den Konvektor abzuspreizen, dass er sich nicht in der Längsrichtung durchbiegt. Zu diesem Zweck sind im Fußbodenkonvektor Abstandshalter installiert (mit Ausnahme der Variante FKP, bei der die Abstandshalter für die richtige Betonierung nicht Bestandteil der Standardlieferung sind). Nach der Betonierung können die Abstandshalter einfach herausgenommen werden.
  • Beim Vergießen mit Beton bzw. Anhydrit sind alle Öffnungen des Konvektors gründlich abzudichten, um sie nicht mit dem Baumaterial zu vergießen.
  • Im Falle, dass Sie den Konvektor nicht mit Beton vergießen werden, ist eine der Einbauvarianten in Doppelfussboden zu benutzen. Die Standardausführung des Konvektors ist nicht selbsttragend.
  • Um die Verschmutzung des Konvektorinnenraums zu verhindern, empfehlen wir, die Abdeckplatte binnen der ganzen Dauer der Bauarbeiten aufgesetzt zu lassen. Standardmäßig wird eine Holzfaserplatte mitgeliefert, die nicht begehbar ist und nur zum Verdecken des Fußbodenkonvektors vor kleinteiliger Verschmutzung während der Montage dient. Eine OSB Platte mit erhöhter Festigkeit für Montagezwecke kann vom wählbares Zubehör bestellt werden.
  • Wir empfehlen den Konvektor entlang des Wärmetauschers von der Außenseite mit Wärmeisolierung (z. B. Styropor) zu versehen, um Wärmeverluste in den Fußboden zu verhindern.
  • Bei Konvektoren mit Edelstahlwanne, die für feuchte Umgebung geeignet und mit KORAFLEX Pool FKP bezeichnet sind, ist standardmäßig ein Ablauf für Überlaufwasser eingebaut. Bei der Montage
    sind sie mit einem Röhrchen im Boden des Konvektors mit einer Rohrleitung mit Gefälle für die Ableitung des Überlaufwassers zu versehen. Wir empfehlen, den Ablauf mit einem Geruchverschluss zu versehen.
     

ANSCHLIESSUNG DER FUSSBODENKONVEKTOREN

Typen der Wannen nach der Anordnung der Wasseranschlüsse und Herabsetzung der Stirnseiten für die Installation in Serie

Einzelne Konvektorwannen KORAFLEX Pool FKP können nicht untereinander angeschlossen werden. Sie werden nur in der Ausführung P0 hergestellt.

Pool-napojení

Empfohlene Platzierung des Wärmetauschers in den Fußbodenkonvektoren

  • Die vorgesehene Anordnung des Fußbodenkonvektors ist im maximalen Abstand 100 mm vom Fenster. Die empfohlene Position des Wärmetauschers im Konvektor, um die maximale Leistung zu sichern, ist stets auf der Fensterseite. Es entsteht somit natürliche Strömung, bei der die erwärmte Luft aufwärts steigt und die kühle Luft im Raum in den Konvektor angesaugt wird. Infolgedessen wird die kühle Luft am Fenster abgeschirmt und die Luft im Raum erwärmt.
  • Der standardmäßige rechtsseitige Anschluss an das Heizsystem kann durch einfaches Wenden des Wärmetauschers um 180° in linksseitige verändert werden.

přirozená konvekce


Připojení a připojovací rozměry KORAFLEX FK

FK - montaz konvektoru - 1-bez

1 - Fußbodenkonvektor ohne Ventilator,  2 -Wärmetauscher, 3 - Abdeckrost,  4 -Abdeckrahmen U, 5 - Abdeckrahmen F, 6 -Einstellschrauben,  7 - Befestigungsanker, 8 - Trennwand ab der Höhe 300 mm,
9 - Fenster,  10 - Fußbodenoberfläche, 11 - Fugenmasse, 12 - Dehnungsfuge,  13 - Dämmung, 14 - Betonfüllung, 15 - Blindfußboden

 FK - montaz konvektoru - 2-bez 

Technische Änderungen vorbehalten.

BESTELLCODE

Beispiel des Bestellcodes:  Fkp-100/11/26-V6p0p0

Fußbodenkonvektor KORAFLEX ohne Ventilator, Variante Pool, Länge 100 cm, Höhe 11 cm, Breite 26 mm, reversibler Wärmetauscher lackiert grau RAL 9006, mit einem Falz abgeschlossen, mit rechtsseitigem Anschluss an das Heizsystem, ohne Senkung der Stirnseite.
Geben Sie die Maße in cm mit einem U-Rahmen im Bestellcode an (siehe Leistungstabelle).

KORAFLEX Konvektion Pool   Länge/Höhe/Breite (cm)   Typ des
Wärmetauschers
Farbe
des Wärmetauschers
Typ
des Rahmens
Farbe
des Rahmens
Anschluss-
Seite
Senkung der Stirnseite
F K P - 100/11/26 - V 6 P 0 P 0

 

 

 

 

 

 

V reversibel
0 ohne Tauscher

6 lackiert mit RAL 9006
0 ohne Tauscher

 Falz

 ohne Rahmen

 rechts

 ohne Senkung der Stirnseite

P* – Der Durchgehende Einrohrwärmetauscher ist standardmässig für Konvektoren in einer Breit von 140 mm und in den Höhen 70, 90 und 110 mm erhältlich.

Kontaktformular

Bei fragen können Sie sich an uns jederzeit wenden.

Alte und überholte Browser-Versionen enthalten Sicherheitsprobleme und entsprechen nicht den aktuellen Web Development Standards. Aktualisieren Sie Ihren Browser unterstützt die internationale Bewegung, um überholte Browser-Versionen vom Markt zu entfernen.
Diese Website benutzt Dienstleistungen, personalisieren Anzeigen und Analysieren Verkehr Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich.