KORAFLEX Variant F4V

KORAFLEX Variant F4V hat eine hohe Heiz- und Kühlleistung, kann zum beheizen oder kühlen von Räumen eingesetzt werden. Er ist für Vierrohrsysteme und mit einer Edelstahlwanne für Kondensatablauf ausgerüstet. KORAFLEX Variant F4V kann Mithilfe des Systems BMS (Building Management System) gesteuert werden.

Variante Economic – schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne, Wärmetauscher ohne Oberflächenbehandlung
Variante Exclusive – schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne, Wärmetauscher schwarz lackiert

F4V - ikonky

Variante Economic

schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne, Wärmetauscher ohne Oberflächenbehandlung

Variante Exclusive

schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne, Wärmetauscher schwarz lackiert

Höhe [mm] 130 mm
Breite [mm] 340 mm
Länge [mm] 1 200, 1 500, 2 000, 2 500, 3 000 mm
Wärmeleistung [W] od 173 do 7 883 W
Kühlleistung [W] od 242 W do 3 025 W
Max. Betriebsdruck [MPa] 1,2 MPa
Max. Betriebstemperatur [°C] 110 °C
Anschlussgewinde vnitřní G 1/2"
Schutzart IP 20
Geeignete Abdeckrosten Optimal PM
picto info                           

 Abdeckrahmen Cross – projektbezogene Lösung – muss zusammen mit dem Fussbodenkonvektor bestellt werden. Der Konvektor ist mit einem für das Rost Cross geeigneten Rahmen bestückt.
Bei der Anforderung an die Bestückung des Konvektors mit Ventilator mit einem linearen (längsorientierten) Abdeckrost ist eine Rücksprache
und etwaige technische Anpassung der Konvektorwanne erforderlich.  ​Das lineare Abdeckrost muss zusammen mit dem Fussbodenkonvektor bestellt werden.

Wärmeleistungen [W] bei t1/t2/ti / EN 16430. Die Masse sind in mm einschliesslich U-Rahmen angegeben.

Heizleistung

Tiefe 130 / Breite 340
Länge Rotationsgrad Heizleistung Eingangsleistung / 24 V DC Schalldruck [dB(A)] Akustische Leistung [dB(A)]
1200 0 0 - -
1200 1 2 25,0 33,0
1200 2 4 33,4 41,4
1200 3 9 43,4 51,4
1500 0 0 - -
1500 1 3 26,0 34,0
1500 2 5 34,8 42,8
1500 3 11 44,9 42,9
2000 0 0 - -
2000 1 5 26,8 34,8
2000 2 8 36,0 44,0
2000 3 17 46,1 54,1
2500 0 0 - -
2500 1 5 27,7 35,7
2500 2 10 37,4 45,4
2500 3 23 47,4 55,4
3000 0 0 - -
3000 1 6 28,2 36,2
3000 2 12 38,1 46,1
3000 3 29 48,2 56,2

Kühlleistung

Tiefe 130 / Breite 340
Länge Rotationsgrad Kühlleistung Eingangsleistung / 24 V DC Schalldruck [dB(A)] Akustische Leistung [dB(A)]
1200 0 - 0 - -
1200 1 2 25,0 33,0
1200 2 4 33,4 41,4
1200 3 9 43,4 51,4
1500 0 - 0 - -
1500 1 3 26,0 34,0
1500 2 5 34,8 42,8
1500 3 11 44,9 42,9
2000 0 - 0 - -
2000 1 5 26,8 34,8
2000 2 8 36,0 44,0
2000 3 17 46,1 54,1
2500 0 - 0 - -
2500 1 5 27,7 35,7
2500 2 10 37,4 45,4
2500 3 23 47,4 55,4
3000 0 - 0 - -
3000 1 6 28,2 36,2
3000 2 12 38,1 46,1
3000 3 29 48,2 56,2

Inhalt der Standardlieferung

  • Schwarz lackierte verzinkte Stahlwanne RAL 9005 – Edelstahlwanne AISI 304 für die Kondensatableitung
  • Economic – Al/Cu Wärmetauscher ohne Oberflächenbehandlung mit Entlüftungsventil
  • Exclusive – Al/Cu Wärmetauscher schwarz lackiert RAL 9005 mit Entlüftungsventil
  • Eloxierter Al Rahmen, U Profil, Silberfarbe
  • Blechabdeckung des Anschlusses
  • Garnitur energiearmer EC Ventilator 24 V DC
  • Anschlussklemmleiste 24 V DC und Regler (FCR BOX)
  • Eloxiert Einstellschrauben und 4 Befestigungsanker
  • Abstandshalter für richtige Installation und Betonierung
  • Sololit Abdeckplatte zum Schutz des Konvektors vor Staub und Bauschmutz
  • Feste Verpackung, Montageanleitung 

 

 


 

 

 Überblick: REGULATION UND ZUBEHÖR KORAFLEX FV

Wählbares Zubehör

  • Abdeckrost nach eigener Wahl
  • Abdeckrost Cross – projektbezogene Lösung – muss zusammen mit dem Fussbodenkonvektor bestellt werden
  • Eloxierter Al Rahmen, U Profil, Elox Silber, Elox Bronze Dunkel/ Hell oder nach der Musterkarte RAL lackiert
  • Eloxieter Al Rahmen, F Profil, Elox Silber, Elox Bronze Dunkel/ Hell oder nach der Musterkarte RAL lackiert
  • Versorgungspannung 24 V DC
  • Raumthermostat Siemens
  • Thermostatischer Antrieb 24 V DC, Kabellänge 2,5 m oder 5 m
  • Wärmegeber NTC
  • Temperatursensor
  • Infrarote Fernbedienung
  • R-Box
  • Akustische Absorptionsfolie
  • Ständer für Doppelfussboden
  • Absperrbare Rücklaufverschraubung, thermodynamisches Ventil
  • Messingkniestück ½"×½" 90° für einfacheren Anschluss
  • Edelstahl Flexschlauch in der Länge 10, 12 oder 30 cm
  • OSB Abdeckplatte mit erhöhter Festigkeit für Montagezwecke
AUSFÜHRUNG DER RAHMEN  

                                        Standard – U-Rahmen               Wählbar – F-Rahmen                        Wählbar – Rahmen für das  Cross Rost (auf Anfrage)

                                             Optimal - rámečky

Geeignete Abdeckrosten

Optimal PM

KORAFLEX Variant  F4V

Höhe 130 mm / Breite  340mm 

F4V

 

F4V_půdorys

F4V - rozměry - 3  

Gschlossener Heizkreislauf

připojení-130_340F4V topný-bez textu

Geschlossener Kühlkreislauf 

připojení 130_340 F4V chladícíbez textu

MONTAGE DER KONVEKTOREN FV

Bautechnische Empfehlungen

Für die richtige Funktion des Konvektors müssen bestimmte algemeine Grundsätze einzuhaltet werden.

  • ​Ein richtig eingebauter Konvektor ist horizontal angeordnet, mit dem Wärmetauscher näher zum Fenster. Die Konvektorwanne darf die Oberkanten nicht beschädigt oder eingedrück haben, damit die richtige Funktion Abdeckrosten gesichert ist.
  • Der empfohlene Abstand der Installation des Fußbodenkonvektors von der Wand/vom Fenster ist max. 100 mm.
  • Wir empfehlen den Anschluss an das Heizsystem Mithilfe einer absperrbaren Verschraubung und eines thermostatischen Ventils. Der Anschluss an den Wärmetauscher ist mit Innengewinde G ½ versehen. Nach dem Anschließung an das Heizsystem sind Entlüftung und Druckprüfung durchzuführen.
  • Bei der Betonierung ist der Konvektor horizontal Mithilfe der Einstellschrauben auszurichten und im Fußboden zu verankern, die das Verschieben des Konvektors beim anschließenden Vergießen mit Beton verhindern.
  • Die Befestigungsanker verlängern die Montagebreite der Unterseite des Bodenkonvektors auf jeder Seite um 42 mm.
  • Beim Vergießen mit Beton kann der Konvektor ebenfalls senkrecht belastet werden.
  • Beim Betonieren ist es wichtig, den Konvektor abzuspreizen, dass er sich nicht in der Längsrichtung durchbiegt. Zu diesem Zweck sind im Fußbodenkonvektor Abstandshalter eingebaut. Nach der Betonierung können die Abstandshalter einfach herausgenommen werden..
  • Beim Vergießen mit Beton bzw. Anhydrit sind alle Durchgänge des Konvektors gründlich abzudichten, um sie nicht mit dem Baumaterial zu vergießen. Wir empfehlen auch, die Konvektorwanne gegen Feuchtigkeit zu isolieren.
  • Im Falle, dass Sie den Konvektor nicht mit Beton vergießen werden, ist eine der Einbauvariante in verdoppelten Fußboden zu benutzen. Die Standardausführung des Konvektors ist nicht selbsttragend.
  • Wir empfehlen, den Konvektor entlang des Wärmetauschers von der Außenseite mit Wärmeisolierung (z. B. Styropor) zu versehen, um Wärmeverluste in den Fußboden zu verhindern.
  • Konvektoren mit Ventilator empfehlen wir so zu fixieren und die Schalldämmung so durchzuführen, dass der Konvektor den Seiten entlang und unter dem Boden mit dünnflüssigem Estrich vergossen wird.
  • Um die Verschmutzung des Konvektorinnenraums zu verhindern, empfehlen wir, die Abdeckplatte binnen der ganzen Dauer der Bauarbeiten aufgesetzt zu lassen. Standardmäßig wird eine Holzfaserplatte mitgeliefert, die nicht begehbar ist und nur zum Verdecken des Fußbodenkonvektors vor kleinteiliger Verschmutzung während der Montage dient. Eine OSB Platte mit erhöhter Festigkeit für Montagezwecke kann vom wählbaren Zubehör bestellt werden.
  • Bei den Konvektoren mit Kühlung KORAFLEX Variant F2V und F4V und für feuchte Umgebung Pool-V FVP ist standardmäßig ein Ablauf für Kondensat bzw. das Überlaufwasser eingebaut. Bei der Variante F2V 11/20 und der Ausführung Pool-V ist das Ablaufröhrchen in Richtung Wand eingebaut. Bei der Montage aller angeführten Typen ist das Röhrchen im Konvektorboden mit einer Rohrleitung mit Gefälle für die Ableitung des Überlaufwassers bzw. des Kondensats zu verbinden. Wir empfehlen, den Ablauf mit einem Geruchverschluss zu versehen.
  • Die Konvektoren KORAFLEX Pool-V FVP sind für die Benutzung an Schwimmbecken bestimmt. Die Trennwand dient zum Zurückhalten des Wassers vom Schwimmbecken, sie kann jedoch nicht als
    standardmäßiger Überlauf des Schwimmbeckenwassers dienen. Dieser Teil ist näher zum Schwimmbecken anzuordnen. Der Heizbereich mit dem Wärmetauscher und den Ventilator müssen weiter vom Schwimmbecken sein. Der Konvektor Pool-V FVP ist mit zwei Ablauföffnungen versehen. Der Einbau, Betrieb und die Wartung dieser Einrichtungen erfordert besondere Bedingungen, die Sie auf unserer Webseite bzw. in der Montageanleitung finden.
  • Die Ventilatoren sind an der Konvektorwanne Mithilfe von Magneten befestigt. Bei den Edelstahlausführungen sind die Ventilatoren mit Klettverschlüssen befestigt. Dieses System ermöglicht, die Ventilatoren bei der Montage herauszunehmen, um sie nicht zu beschädigen,zu verschmutzen usw. Sie können auch bei normalem Betrieb in abgeschaltetem Zustand herausgenommen und gereinigt werden. Bei allen Modellreihen außer der Reihe Pool-V, sind die Ventilatoren so installiert, dass der Luftstrom direkt auf das Fenster orientiert ist.
  • Das Projekt der elektrischen Installation muss von einer Person mit entsprechender Qualifikation erstellt werden und es muss mit den einschlägigen Normen übereinstimmen.
  • Die Montage und den Service der Elektroinstallation ist von einer kundigen Person, mit entsprechender elektrotechnischer Qualifikation durchzuführen.
  • Vor der Inbetriebnahme ist eine Ausgangsrevision der elektrischen Einrichtung gemäß den einschlägigen gültigen Normen durchzuführen.

Überblick: REGULATION UND ZUBEHÖR KORAFLEX FV

EINBAUMÖGLICHKEITEN IN DOPPELFUSSBODEN

Die Ständer für die Montage des Fußbodenkonvektors in Doppelfußboden bieten eine effiziente und stabile Lösung. Die Ständer sind aus unlackiertem Stahl hergestellt und sind für Doppelfussboden mit der Höhe bis 500 mm geeignet. Die Ständer für Doppelfussboden sind für die Variante Optimal-V, Energy, Variant F2V und F4V geeignet. Für KORAFLEX Pool-wird die Installation der Ständer in Doppelfussboden
aus Konstruktionsgründen nicht empfohlen.

FV - Zdvojene podlahy - stojanky SZP-03

Ständer für niedrigen Doppelfussboden SZP-03
Der Fußbodenkonvektor ist mit Versteifungsprofilen und Einstellschrauben versehen, mit denen die erwünschte Höhe des Konvektors eingestellt wird. Die Schrauben sind im Fussboden gegen das Verschieben zu verankern. Die Versteifungsprofile sind nicht Bestandteil des Standardkonvektors und können nicht nachträglich montiert werden. Die Schrauben ermöglichen Einstellung der maximalen Höhe im Bereich bis 30 mm, als die Höhe des eigentlichen Konvektors ist. Wir empfehlen für die Höhe des Doppelfussbodens, die max. um 30 mm höher, als die Bauhöhe des Konvektors ist.

FV - Zdvojene podlahy - stojanky SZP-10

Ständer für niedrigen Doppelfussboden SZP-10
Es handelt sich um eine individuelle, für jedes Projekt mit einem höheren Doppelfussboden geeignete Lösung. Es geht um eine robustere Variante der Ständer für einen niedrigen Doppelfussboden mit einer Stütze des Konvektorbodens. Die genaue technische Ausführung wird nach Kundenwunsch vereinbart. Wir empfehlen für die Höhe des Doppelfussbodens, die max. um 100 mm höher, als die Bauhöhe des Konvektors ist.

FV - Zdvojene podlahy - stojanky SZP-30

Ständer für hohen Doppelfussboden SZP-30
Individuelle Lösung für hohe Doppelfussboden. Es handelt sich um eine versteifte Variante der Ständer für Doppelfussboden, mit zwei Stützen des Konvektorbodens versehen. Die genaue technische Ausführung wird nach Kundenwunsch vereinbart. Wir empfehlen für die Höhe des Doppelfussbodens, die max. um 300 mm höher, als die Bauhöhe des Konvektors ist.

 

Montáž FV

1-Fußbodenkonvektor mit Ventilator, 2-Wärmetauscher, 3-Ventilator, 4-Abdeckrost, 5-Abdeckrahmen F, 6-Befestigungsanker, 7-Einstellschrauben, 8-Fenster, 9-Fußbodenoberfläche, 10-Fugenmasse,   11 - Dehnungsfuge, 12- Isolation, 13- Betonfüllung, 14-Blindfußboden

 

ANSCHLIESSUNG DER FUSSBODENKONVEKTOREN

Typen der Wannen nach Anordnung der Wasseranschlüsse und Herabsetzung der Stirnseiten für die Installation in Serie

Die Stirnseiten der Konvektorwannen werden dort herabsetzt, wo das sichtbare gegenseitige Anschließen der Konvektoren nicht wünschenswert ist (wo eine Konvektorreihe ohne Unterbrechung umlaufend im Raum eingebaut ist, z. B. administrative Gebäude, Restaurants, Hotels u. ä.) Beim Bestellen des Abdeckrosts ist im Bestellcode anzuführen, dass es sich um ein Abdeckrost handelt, das bei Konvektoren mit herabgesetzter Stirnseite benutzt wird. 

FVO napojení

InformaceRot gekennzeichnet Herabsetzung der Wanne/Stirnseite.

ANZAHL DER VENTILATOREN IM KONVEKTOR   LÄRMPEGEL – AKUSTIK

počet ventilátroů

 

BESTELLCODE

Beispiel des Bestellcodes:  F4v-120/13/34-V1u1p0r-rt

Fußbodenkonvektor KORAFLEX mit Ventilator, Vierrohrvariante zum Heizen und Kühlen, Länge 120 cm, Höhe 13 cm, Breite 34 cm, reversibler Wärmetauscher in der Ausführung Economic (ohne Oberflächenbehandlung) und mit silberfarbenem Rahmen Form U, mit rechtem Anschluss, ohne Senkung der Stirnseite, für Rollabdeckrost und Regulation 24 V DC.
Geben Sie die Maße in cm mit einem U-Rahmen im Bestellcode an (siehe Leistungstabelle).

KORAFLEX 4Rohre Ventilator   Länge/Höhe/Breite (cm)   Typ des
Wärmetauschers
Farbe
des Wärmetauschers
Typ
des Rahmens
Farbe
des Rahmens
Anschluss-
Seite
Senkung der Stirnseite Für Rostart   Regulation
F 4 V - 120/13/34 - V 1 U 1 P 0 R - RT

 

 

 

 

 

 

 reversibel
 

1 unlackiert
5 RAL 9005
9 andere RAL Farbe

 

U Profil U
F Profil F
C für das Rost        Cross
0 ohne Rahmen

1 Elox Silber
2 Elox Bronze        Dunkel
3 Elox Bronze Hell
9 andere RAL Farbe
0 ohne Rahmen

P rechts
L links

0 ohne Senkung der Stirnseite
1 Gesenkte Stirnseite auf
der S. der Zuleitung
2 Gesenkte Stirnseite auf
der gegenüberliegende S.
der Zuleitung
3 Senkung beider Stirnseite

R roll
L* linear

 

Regulation
24 V DC

Kontaktformular

Bei fragen können Sie sich an uns jederzeit wenden.

Alte und überholte Browser-Versionen enthalten Sicherheitsprobleme und entsprechen nicht den aktuellen Web Development Standards. Aktualisieren Sie Ihren Browser unterstützt die internationale Bewegung, um überholte Browser-Versionen vom Markt zu entfernen.
Diese Website benutzt Dienstleistungen, personalisieren Anzeigen und Analysieren Verkehr Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich.